4icom

Über 4iCom

4iCom ist ein unabhängiges Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit einem besonderen Schwerpunkt auf den Themen Innovation und Mobilität. 

Als Spezialisten für die Entwicklung und Realisierung innovativer Strategien und Produkte sowie die Definition und Implementierung effizienter Prozesse führt uns unser pragmatischer Ansatz seit der Gründung im Jahr 2000 zu immer neuen Lösungskonzepten. Unser Ziel ist dabei immer, nicht nur vorgegebene „Best Practices“ umzusetzen, sondern jeweils neue, maßgeschneiderte Ansätze für unsere Kunden zu entwickeln.


Unser Know-how und unsere Erfahrungen im Hinblick auf zentrale strategische Fragestellungen unterschiedlichster Europäischer Unternehmen und öffentlicher Administrationen ermöglicht uns die Umsetzung von Projekten von nationaler Bedeutung. Beispiele sind die LKW-Maut in Frankreich und Deutschland oder die Entwicklung von lokalen Elektromobilitätsprojekten für Metropolen in Belgien, Frankreich und Deutschland auf privater und öffentlicher Seite.


Unsere besondere Sensibilität für den Prozess der wirtschaftlichen Globalisierung versetzt uns in die Lage, internationale Aktivitäten multinationaler Unternehmen zu moderieren und für Großprojekten in Europa, Asien und Südamerika wie der Privatisierung von brasilianischen Flughäfen oder Corporate Carsharing-Projekten qualifizierte Beratung zu leisten.


Die besondere Expertise von 4iCom erstreckt sich über über ein breites Spektrum der innovativen Mobilität:

  • Mobility: Mobilfunk, Technologie und Content, Automobil-Telematik, mobile-Banking und mobile Zahlsysteme

  • Urbane Mobilität: Elektromobilität, multimodale Mobilitäts-Konzepte, City-Maut

  • Außerurbane Mobilität: Road User Charging / Maut (CN/GNSS und DSRC), europäische Interoperabilität im Transportwesen sowie das intelligente Management von Transport-, Hafen- und Flughafeninfrastruktur


4icom verfügt zur Zeit über 15 feste sowie zahlreiche langjährige freie Mitarbeiter mit komplementären fachlichen Ausbildungen und Erfahrungen. Das Unternehmen arbeitet darüber hinaus mit zahlreichen Partnern in Europa, den USA, Südamerika und in der Asean-Zone zusammen. Bei Bedarf erweitern wir die Kompetenzen und das Mobilisierungsvermögen unserer Teams durch sektorspezifische Expertengruppen.

Das Projektmanagement stellt heute die Kernkompetenz von 4icom dar. Unsere Beteiligung ist langfristig und dennoch proaktiv und flexibel ausgelegt, wobei der Schwerpunkt auf der Förderung der Dynamik des Projekts und der Vertretung der Interessen der beteiligten Parteien liegt.

Unser Know-how trägt zum Gelingen bedeutender Mobilitätsprojekte wie das Road User Charging oder Infrastrukturprojekte in allen Phasen bei: Ausschreibungen, Engineering (Definition, Entwicklung und Integration) und Strukturierung für den Betrieb und die Instandhaltung.

test

Bedeutende Akteure in Europa vertrauen für ihre internationale Entwicklung auf 4icom.

In Europa und insbesondere in Frankreich, Deutschland und Bulgarien unterstützt 4icom die Entwicklung der Aktivitäten mehrerer Unternehmen.

4icom bietet Ihnen in der Asean-Zone über 7icom sowie in Nord- und Südamerika über seine Partner lokales Know-how für Ihre Expansionspläne.

Über wirtschaftliche Fragen hinaus beruht die Effizienz von 4icom auf seiner französisch-deutschen Achse, seiner fundierten Kenntnis der Mobilitätsmärkte und seinen im Verlauf der Projekte aufgebauten Netzwerken.


Die strategische Analyse, die Business Intelligence und die Technologieüberwachung sind die Kernkompetenzen des Angebots von 4icom. Auf der Grundlage dieser Kompetenzen, die die Standbeine unseres Unternehmens darstellen, haben wir Methodiken für die Projektleitung und die Teilnahme an Ausschreibungen entwickelt.

4icom bietet ein führendes Know-how für die Entwicklung von innovativen Wirtschaftsmodellen im Bereich der Mobilität: Finanzierung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge, mobile Zahlungssysteme in Afrika, Corporate Carsharing, E-Health und M-Health.

Die technologische Überwachung ist ein grundlegender Bestandteil bei der Einführung von innovativen Projekten. 4icom beteiligt sich an internationalen Arbeitsgruppen in seinen Kompetenzbereichen (Mobilität, Automobilelektronik, Road User Charging, intelligente Verkehrssysteme, Elektrofahrzeuge) und legt besonderes Augenmerk auf die ISO und ihre europäischen und nationalen Komponenten, um künftige Entwicklungen zu antizipieren.

Im Verlauf seiner Entwicklung und der umgesetzten Projekte hat 4icom fortwährend in die Kapitalisierung seines Know-hows und den Erfahrungsrückfluss investiert.

Dies dient primär zwei Zielen: Zum einen die Wahrnehmung eines pragmatischen Ansatzes und Verbesserung der Effizienz der Projektumsetzung und zum anderen den Mitarbeitern von 4icom zu ermöglichen, ihre Kompetenzen vor dem Hintergrund seiner Innovationskultur und des Projektmanagements zu erweitern.

Auf der Grundlage der neuesten Methoden für das Projektmanagement, die Vorstellung von Ergebnissen und die Synthese verschiedener Ebenen hat 4icom mit beispielhafter Anpassungsfähigkeit sein eigenes Bezugssystem für Methoden und Werkzeuge entwickelt, die sich in durchgeführten Projekten bewährt haben.